Ein Schlüter Champion wird aus seinem Dornröschenschlaf geweckt!

Nach 25 Jahren möchte ich versuchen, einen alten Schlüter Champion wieder zum Leben zu erwecken und zum Fliegen zu bekommen.

Am 22.10.2011 hat das Abenteuer begonnen – ich habe meinen Champion aus einem Stadel ausgegraben und mit nach Hause genommen. Erste Bestandsaufnahme:

  • alles noch vorhanden
  • mehr als genügend Dreck auf und in dem Heli
  • der Motor ist fest
  • die Taumelscheibe ebenso
  • das Landegestell hat sich verformt, so dass jetzt der Hecksporn auf dem Boden steht
  • die GFK-Rotorblätter bekommen bei der kleinsten Beanspruchung Risse
  • usw., usf.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s