Ausbau Rotorwelle

28.10.2011

Habe die Rotorwelle ausgebaut. Die Teile sind so fettig, dass die Welle so gut wie keinen Rost angesetzt hat. Nur der freie Teil unterhalb des Rotorkopfes ist leicht angerostet. Das kann man aber wegpolieren. Kein einziges Teil hat geklemmt. Auch der Taumelscheibenmitnehmer hat sich heute gut lösen lassen.

Die Taumelscheibe ist voller Dreck, ich denke aber, dass ich sie gut sauber bringen werde.

Auch das Hauptzahnrad ist in gutem Zustand.

Jetzt sieht man, wieviel Schmutz sich in den 25 Jahren auf und im Chassis abgesetzt hat:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s