Die „Frieda“

Mein Fräsenprojekt stelle ich hiermit ein und möchte auf eine geniale Konstruktion verweisen, die als Open-Project entstanden ist:

Die „Frieda“

Warum soll man sich allein den Kopf zerbrechen, wenn es in der Gemeinschaft doch viel besser geht? Andreas hat das Projekt ins Leben gerufen und verwaltet es auch. Jeder kann dran teilhaben und mithelfen. Zwischenzeitlich werden drei Maschinen gebaut.